Klinik und Poliklinik für Neurologie
07.12.2017

Bonner Neurologie veranstaltet Benefizkonzert zugunsten der Deutschen Parkinson Vereinigung (dPV)

Die international renommierte Pianistin CARMEN DANIELA wird musikalisch Ludwig van Beethovens Weg von Bonn nach Wien nachzeichen und neben Werken von Beethoven auch die Werke selten gespielter Komponisten der Epoche zu Gehör bringen.

Im historischen Gebäude der Redoute in Bad Godesberg wird die Pianistin einen virtuosen Soloabend präsentieren. Das Gebäude nimmt musikgeschichtlich eine bedeutende Stellung ein, da in diesen vom Bonner Kürfürsten erbauten Ballsaal der junge Ludwig van Beethoven seinem späteren Lehrer Joseph Haydn erstmalig begegnete. Diesem Umstand trägt das musikalische Programm Rechnung, indem Werke von Beethoven, seines Lehrers Gottlob Neefe, seines in Bonn aufgewachsenen Schülers Ferdinand Ries und seines Schülers Carl Czerny gespielt werden. Die Künstlerin, die Ihre Ausbildung in Wien erhielt ist für Ihre einfühlsamen, aber auch feurig-inspirierten Interpretationen und höchste Anschlagskultur bekannt und wird Ihnen in dem wunderschönen Konzertsaal der Redoute einen unvergesslichen Abend bereiten. Der Erlös des Konzertes wird komplett an die dPV gehen.

ZeitDonnerstag, den 18.01.2018, 20.00h
Ort: La Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn
Eintritt: 22,- Euro (50% Ermäßigung für dPV-Mitglieder, Studenten, Kinder)

Karten an der Abendkasse oder Kartenvorkauf: Inge Schmitz, Parkinson Selbsthilfegruppe Bonn, Friesdorfer Straße 280, 53175 Bonn. Tel. 0228/31 27 32. bonn@parkinson-mail.de,

Veranstalter: Dr. med. O. Kaut, Prof. Dr. med. U. Wüllner, Klinik für Neurologie, Universitäts-klinikum Bonn. Oliver.Kaut@ukb.uni-bonn.de, Tel. 0228/287-15712.