Klinik und Poliklinik für Neurologie

hnc human neuro cybrainetics

Es handelt sich um eine Behandlungsmethode, die mit dem Menschen (human), seinem Nervensystem (neuro) und dessen Regelkreisläufen (cybernetics + brain) arbeitet. Sie basiert auf Elementen unterschiedlicher Therapien. Es kommen sanft ausgeführte Techniken zum Einsatz.

hnc hnc geht nach einem logischen Konzept vor, das der menschliche Körper anhand der physiologisch ablaufenden Reaktionen vorgibt.

Durch Einfluss auf das Nervensystem werden die körpereigenen Regelkreisläufe wieder automatisiert.

In der heutigen Zeit sind wir einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt, wie z.B. Unfällen, Operationen, Giftstoffen, psychischen Belastungen und Stress. Dadurch sind wir ständig überlastet. Durch unser enorm großes Potenzial an Kompensationsfähigkeit können wir somit sehr lange Zeit gegenregulieren; es geht uns scheinbar gut.

Irgendwann entstehen Symptome/Krankheiten verschiedenster Art. Spätestens jetzt benötigt der Körper eine Korrektur. Mit hnc geht das sehr einfach und wirkungsvoll. Der Patient nimmt nach der Korrektur eine Verbesserung der Körperabläufe und eine Stabilisierung wahr.

Die Behandlung kann bei Patienten jeden Alters durchgeführt werden.

Mit hnc lassen sich unter anderem behandeln:

  • Hemiparesen
  • Kopfschmerzen, z.B. Migräne
  • Schwindel, Tinnitus etc.
  • Probleme des Bewegungsapparates wie z.B. Bandscheibenvorfälle, WS-Beschwerden, Schulter-Arm-Schmerzen, z.B. Karpaltunnelsyndrom
  • Schmerzsyndrome, z. B. Fibromyalgie
  • Autoimmunerkrankungen, wie z.B. Multiple Sklerose
  • Lernschwierigkeiten, Wahrnehmungs- u. Konzentrationsstörungen
  • Koordinationsstörungen, z.B. Ataxien

Quelle: www.cybrainetics.de